+++ Satyre vom LaukeMedia-NEWSLETTER +++

Veröffentlicht auf von LaukeMedia

24.05.2006

 

+++ LaukeMedia-NEWSLETTER 05/06 +++

 

Servus, Grüezi und Hallo...

 

hier ist er wieder - die neueste Ausgabe des LaukeMedia-NEWSLETTER für die gesamte MEDIEN-Branche.

 

Er geht inzwischen an über 26.000 (!!!) deutschsprachige Leser weltweit - und ruft auch immer wieder tolle REAKTIONEN hervor .....

 

ACHTUNG: Freuen Sie sich jetzt schon drauf...wir präsentieren auch diesmal wieder eine überaus gesunde Mischung aus MEDIEN-Events und SHOWBIZ...und natürlich auch wieder gemixt mit einem Schuss SATYRE...jawoll...die mit dem großen "Y"!

 

***************************************************************************

 

NEIN!

 

Wir wollen Ihnen nichts verkaufen - Sie erhalten den LaukeMedia-NEWSLETTER, weil Sie sich selbst - oder aber ein guter Freund - bei uns eingetragen haben!

 

 

Wenn Sie aber nicht weiter "mitlesen&mitschmunzeln" wollen...bitte mailen Sie uns deshalb nicht extra - einen direkten  ABMELDE-Link  gibt es hier am Ende des LaukeMedia-Newsletters...

 

            ***************************************************************************

 

Was gibt es denn heute wieder:

 

1.) ALARM "GELB"

 

2.) Absturz in ATHEN

 

3.) FORMAT-Radio - der "Tod der Musik"?

 

4.) Die FESTIVAL-Saison hat begonnen - RELEASE von Claas P Jambor's Album "Alive"

 

5.) Ein Bär ist los...ja wo isser denn?

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

....and here we go:

 

1.) ALARM "GELB"

 

Wer momentan über Europa fliegt, der sieht nur noch GELB! Ja...der Raps blüht! In Anlehnung an einen bekannten Musical-Song könnte man laut ausrufen: "...es gelbt so gelb!", denn Autos, PCs, Fenster, Tische&Bänke sind jeden Tag mit dicken Lagen von feinem gelbem Staub überzogen!

 

Der Bauer setzt eben auf "nachwachsende" Rohstoffe und kümmert sich überaus fleissig um möglichst viel BIO-SPRIT aus Raps! Sowas weckt natürlich sofort Begehrlichkeiten - speziell die unserers bundes-deutschen Finanzministers! Der will den BIO-SPRIT - kaum dass es ihn gibt - auch schon stark "versteuern" und eine neuentstandene Branche gleich wieder kalt "abwürgen"!! Allen "hochheiligen" Wahlversprechungen des vergangenen Jahres zum Trotz wird ALLES teuerer! Haben wir das gewollt? Ich würde sagen. NEIN!

 

Die Franzosen wären schon längst zum GENERAL-STREIK auf die Strasse gegangen - nur bei uns ist es STILL....TOTENSTILL!

 

Wollten Sie Ihrem Bundestags-Abgeordneten schon immer mal die MEINUNG sagen - schliesslich ist es ja Ihr gewählter VOLKS-VERTRETER! Jetzt können Sie es ihm sogar direkt mailen!

 

Der E-Mail-Schlüssel in Berlin lautet ganz einfach:

 

à Vorname.Nachname@bundestag.de

 

Noch mehr Erfolg haben Sie wahrscheinlich damit, wenn Sie die Chefs der Parteien direkt anmailen! Auch hier lauten die Schlüssel:

 

-> Vorname.Nachname    

 

Sie müssen sich nur noch entscheiden, ob das "@cdu.de", @csu.de" oder " @spd.de" lauten soll!

 

Nur Mut und VIEL SPASS dabei...denn es muss doch auch mal "ein Ruck muß durch Deutschland gehen"...

 

2.) Absturz in ATHEN

 

Bereits im letzten LaukeMedia-NEWSLETTER hab' ich das ja schon vorhergesagt!

 

"Kein Lied für Athen - NO NO NEVER"!

 

Gut - laut BILD, STERN und SPIEGEL war TEXAS LIGHTNING ja der GEHEIM-TIP der Buchmacher ...aber...wahrscheinlich waren die soooo geheim, dass das ausser uns das wieder mal NIEMAND wusste!

 

Auch hatte ich "Wenig Points für GERMANY" prophezeit! Es ist halt schon ein kleiner Unterschied, ob ich "292" oder "36" am Ende auf dem Zähler habe...Schwamm drüber...es ist vorbei!

 

Glückwunsch für LORDI....die Finnen waren ja jahrzehntelang  - als noch in Landesprache gesungen werden musste - immer sehr stark benachteiligt! Singen Sie mal ein LIED in einer Sprache, die so viele "uuuus" und iiiis" kennt....sairausvakuutustoimisto ist so ein MONSTER-Wort!

 

Leider kann ich mich aber seit einigen Zeit des Eindrucks nicht erwehren, dass aus dem EUROVISION SONG CONTEST nach und nach so eine Art

 

                  EUROVISION UNTERWÄSCHE CONTEST

 

wird....ja...Mensch Meier...muss das denn wirklich sein?

 

Und hier noch ein gutgemeinter, netter Rat an "30-Points"-Ralph Siegel:

 

Warum löst Du denn nicht Dein Versprechen von vor 2 Jahren ( oder so? ) ein und hörst endlich auf? Es reicht! Dir und uns und allen weiteren Ländern, die Du doch nur noch unglücklich machen könntest?

 

Einmal muss ja wohl auch mal Schluss sein.....

 

3.) FORMAT-Radio - der "Tod der Musik"?

 

Über Europa hat sich ein zäher, dicker Brei gelegt...."Dudel-Funk" ist angesagt - das wohl unverwüstliche "FORMAT-Radio"! Die Sender -- egal ob "öffentlich-rechtlich" oder privat spielen nur noch diese aufgequirllte "Einheit-Schei..." namens FORMAT-Radio!!!

 

Fährt man mit dem Auto von Ost nach West oder von Nord nach Süd...überall in der Rotation die gleichen 40 Titel, die man uns ständig "um die Ohren haut"! Als gäbe es nix anderes!!! Ich warte eigentlich immer nur darauf, dass man während voller Fahrt - beim Wechsel der Station - nahtlos wieder in den gleichen Titel "reinrutscht"!

 

Einzige Lichtblicke sind da in NRW der britische Soldatensender BFBS - im Rhein-Main-Raum doch nur noch  "good ole" AFN und am Samstag vormittag auf hr3 "The Voice" himself - Altmeister Werner Reinke, der "frei nach Gusto&Schnauze" fröhlich solche Titel über den Äther jagt, die man schon lange nicht mehr gehört hat...und die...was noch viel wichtiger ist:

 

                      "einfach gute Laune machen"

 

RADIO-Macher - warum strengt Ihr Euch eigentlich so an? Baut doch in Berlin wieder sowas wie eine "Reichsrundfunkkammer" auf! Die spielt dann 365/366 Tage im Jahre, 24 Stunden lang ( bis zum ERBRECHEN! )  immer die gleichen, gerade aktuellen 40 Titel!

 

Ihr klinkt Euch da einfach ein und lasst es fröhlich dudeln - nur noch die Nachrichten, die Werbung und die regionalen Verkehrs-Durchsagen kommen aus Eueren STUDIOS...das spart ungeheuer und es merkt ja wieder mal KEINER!!!!

 

Die Spiele und die COMEDY sind ja eh schon "angeglichen"...egal ob "Scheffe versenken", "Der kleine Nils","ANGIE - eine Frau geht seinen Weg" oder "Bruce - der Austausch-Praktikant" ( den einfach KEINER austauscht! )

 

Denkt da doch mal ernsthaft drüber nach! In USA spart man sich mit großem Erfolg auch schon die Radio-DJs! Dort werden von Firmen bereits Bänder mit x-beliebigen STUDIO-Sprechern vorproduziert und bei den SENDERN dann einfach nur noch abgespielt....

 

             HAPPY DAYS ARE HERE AGAIN????

 

4.) Die FESTIVAL-Saison hat begonnen - RELEASE von Claas P Jambor's Album "Alive"

 

Claas-P. Jambor wird mit einer Festival-Tour sein neues Album "Alive" dem Publikum präsentieren.

 

24.05. Springtime-Festival, Frauenfeld, www.springtimefestival.ch

25.05. Himmelfahrt-Festival, Wüstenrot www.himmelfahrt-festival.de

26.05. Maiday, Minden, www.maiday.info

 

Mit neuer Band wird Claas-P. Jambor die neuen Songs auf die Bühne zaubern. Reifer und nachdenklicher, wie er selbst auch, erzählt er in seinen Liedern Geschichten über Suche, Verzweiflung und Hoffnung. Claas bleibt ein Paradiesvogel, der durch Spaß an der Musik, Freude im Leben weckt!

 

Im Studio waren Ausnahme-Gitarrist Jay Stapley (Westernhagen) und Markus Hoppe (Bass) und Andy Latzko (Drums) aktiv, um die Song aus der Feder des extrovertierten und manchmal leicht schrägen Claas P. Jambors Musik werden zu lassen. Selbst Dennis Hormes steuerte bei einem Song seinen Gitarrenfunk bei.

 

Claas-P. Jambor schreibt zu der Frage, was ihn zum Titelsong "Alive" inspiriert hat:

 

"Eines Nachmittags saß ich mit einer Freundin in meiner Küche. Sie schüttete mir ihr Herz aus ? trank dabei viel Kaffee und rauchte Kette. Ich war sprachlos, als sich eine Geschichte nach der anderen aus ihrem Leben vor mir entfaltete. Es war ein Gespräch mit vielen Tränen und ich empfand dieses unbändige Bedürfnis in ihr Leben einzugreifen - sie aufzurütteln und gleichzeitig in den Arm zu nehmen. Aber wie weit durfte ich gehen? Beim Anblick ihrer Wunden schrie alles in mir - und dann aus mir raus, dass sie wertvoll - schön! - gewollt, und ihr Leben lebenswert ist".

 

Auch unsere neue CCM-Crossover-Band "bless!" ist ab Himmelfahrt "live on stage" und zwar am

25.05.06 Geiselwind, CVJM-Haag, Eventhalle Strohofer, ProChrist - regional *)

 

26.05.06 Geiselwind, CVJM-Haag, Eventhalle Strohofer, ProChrist - regional

 

27.05.06 Geiselwind, CVJM-Haag, Eventhalle Strohofer, ProChrist - regional

 

28.05.06 Geiselwind, CVJM-Haag, Eventhalle Strohofer, ProChrist - regional

 

 

*) das ist auf dem wohl bekanntesten Autohof Deutschlands - mit eigener Autobahn-Kirche (!!) - an der A3 in Geiselwind!!!

 

 

ACHTUNG: "bless" werden auch in Nürnberg auf dem Kornmarkt-OpenAir zum "kickoff2006" der der Fussball-WM 2006 aufspielen!!!

 

 

25.06.06 Nürnberg, Kornmarkt, kickoff2006 zur Fußball-WM!!

 

...a propos FUSSBALLL!

 

 ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN!

 

Ständig werden wir mit doofen Werbespots und ebensolchen GEWINNSPIELEN genervt! Bitte, was soll ich denn gleich mit "5.000 TICKETS" oder wo soll ich auf die Schnelle "11 Freunde für eine WM-PARTY" hernehmen?

 

5.) Ein Bär ist los...ja wo isser denn?

Tappert nach 170 Jahren endlich mal wieder ein Braunbär aus Richtung Österreich (NEIN - nicht aus BRAUNAU) nach Bayern hinein und frisst mal etwas...was für ein grosses Geschrei würde ich sagen - so von BEAR zu Bär!!!

 

Da lob' ich mir den hr3 in Frankfurt - der macht gleich ein Spiel daraus und bittet um einen "Namen" für den NAMENLOSEN!

 

Aktueller Stand:

 

# 1)   STOI-BÄR - da in Bayern...

 

# 2)    BÄR-LUSCONI - da aus Italien kommend

 

 

FRAGE: Vielleicht sollte man auch lieber den "BERLUSCONI" zum Abschuss freigeben als den Bären?

 

***************************************************************************

 

PS: Das kam gerade noch rein - "Good Luck - Mr. Gorski!"

 

Die unbekannteste Band Deutschlands "Good Luck Mr. Gorski!"  feiert am 27.05.2006 ab 20 Uhr (Einlass) in Frankfurt-Unterliederbach (zwischen Frankfurt und Wiesbaden, Ausfahrt HOECHST, von da zwei Minuten)  im  Musikkeller ihr 20-jähriges Bestehen.

 

                    http://www.musikkeller-frankfurt.de/    

Wir laden alle Freunde und Bekannte und Rockmusikliebhaber hiermit herzlichst zu diesem Konzert ein, das wir mit einer weiteren befreundeten Band sowie anderen befreundeten Musiker bestreiten. Je mehr kommen, umso lustiger wirds... also: spread the news...was wir hiermit tun!!!

 

Der Eintritt ist frei, im Musikkeller drin, also in dem kleinen Saal in dem wir spielen, ist eine Theke mit einer Bedienung und gut gezapftem Bier und anderen Getränken, sodass ihr gegen Bares auch getränkemässig zu humanen Preisen versorgt seid.

 

Für die, die uns noch nicht gehört haben, ein paar Takte zur Orientierung: wir sind eine Rockband (nicht immer Hardrock, aber meistens). Verzerrte filigrane Gitarrensoli, wuchtige drums, hämmernde Bässe sowie ein Mischding zwischen lautem Singen und Urschreitherapie. Ja, und ein bisschen Blues (für die Seele)  und wilde Ruf/Antwortschemata....

 

 

Wir haben ein Set mit eigenen Sachen und wir haben extra für dieses event auch ein paar nachgespielte im Repertoire.

Wundert euch also nicht über Lederhosen (keine bayerischen !), Luftgitarrenspieler, Kopftücher, Zottelköpfe, offene Hemden,  Motorräder vor der Tür, Stagediver (die Bühne ist ca. 40 cm hoch... hihi), kurzum alles was es schon in den Rockkonzerten der siebziger und achtziger (danach wurde alles klinisch rein) gab. Unsere Bühnenshow ist eher spontan und niemand geht vorher in die Maske zum Schminken oder bemüht Bauch- binden oder gebügelte T-Shirts...

 

 

Wir machen KEINEN Dark oder Heavy Metal und fressen auch keine Fledermäuse auf der Bühne, ebenso gibt es keine rituellen Jungfrauenverbrennungen oder Texte, die Endzeitstimmung verbreiten....

 

Wer empfindliche Ohren hat, sollte sich ein bisschen Watte oder Oropax mitnehmen.

 

ÜBRIGENS: Wer mit dem seltsamen Bandnamem "Good Luck Mr. Gorski!"  nichts anfangen kann...gebt den Begriff mal bei GOOGLE ein...***LOL**** Das hilft dann weiter....

 

******************************************************************************************************************************************************

 

DAS LETZTE:

 

In den NO GO-Aereas des Osten hat man sich schon umgestellt! Der letzte Chinese am Rathausplatz in Hoyerswerda  serviert seit einige Zeit schon ein

 

                                  "NAZI GORENG"

 

Mahlzeit....

 

***************************************************************************

 

So...Sie haben es wieder einmal hinter sich - das war der aktuelle LaukeMedia-NEWSLETTER!

 

Hoffentlich hat's Spass gemacht und Sie dabei auch etwas zum NACHDENKEN angeregt...war ja ALLES nur SATYRE...oder etwa nicht?!

 

© Das COPYRIGHT der Artikel liegt natürlich bei LaukeMedia!

 

Nachdrucke mit Quellenangabe sind aber erwünscht - bitte KOPIE an uns!

 

Gerne hören wir dazu auch wieder was von Ihnen.....bless U...

 

***************************************************************************

 

Freundliche Grüsse aus dem "Hessischen Spessart" und einen schönen FEIERTAG

 

wünscht

 

YOGI-TheBear

 

aka

 

Guenter"Yogi"Lauke

 

LaukeMedia & music4U

 

Kirchstrasse 50

 

D-63599 Wirtheim

 

 

 

 

SKYPE: laukemedia

 

 

 

IMPRESSUM - Verantwortlich:

 

Guenter"Yogi"Lauke

LaukeMedia&music4U

Kirchstrasse 50

D-63599 Wirtheim

E-Mail: LaukeMedia-music@web.de

 

******************************************************************************************************************************************************

Veröffentlicht in MEDIEN-SATIRE

Kommentiere diesen Post